Home > EFFIZIENZ > Frauentag auch bei dem FP-Team auf der CeBIT

Frauentag auch bei dem FP-Team auf der CeBIT

Wer hätte es gedacht, die Idee für den Frauentag wurde in den USA geboren.

Nun, die FP ist international aufgestellt und wir können und wollen uns diesem Gedanken eines ebenso international gefeierten Frauentags nicht verwehren. Grund genug für die FPlerinnen sich vor Beginn der Messe zu einem Gruppenbild mit Damen zusammenzustellen.

Weltfrauentag bei FP auf der CeBIT
Weltfrauentag bei FP auf der CeBIT

 

Wie man sieht, erfüllen wir auch noch eine gute Frauenquote!

Aber zurück zur Internationalität: Heute hatten wir zahlreiche Besucher aus Österreich, Belgien, Polen, der Türkei, Russland, Tunesien, Ungarn und Indien auf dem Stand. Mal abgesehen davon, dass alle die PostBase haben wollen, zeigt der Andrang, dass gerade die CeBIT für uns eine wichtige Messe ist, um weltweit mit Kunden ins Gespräch zu kommen.

Viel los bei FP in Halle 3, Stand D08
Viel los bei FP in Halle 3, Stand D08

 

Unsere Berater waren immer gut beschäftigt.

Aber wir haben auch noch einen zweiten Ausstellungspunkt auf dem Stand  des BfIT –  der Bundesbeauftragten für IT, Frau Rogall-Grothe, Halle 7. Dort sind alle De-Mail-Anbieter eingeladen, die akkreditiert sind oder sich in der Akkreditierung befinden. Auf dem Stand zeigen wir mit vier Beratern unser De-Mail-Portal für den Privatkunden und unsere Gatewaylösungen für Unternehmen und Behörden. Die Leute standen Schlange!

De-Mail Stand in Halle 7
De-Mail Stand in Halle 7

 

Allerdings: Für eine De-Mail-Adresse kann man sich nur auf unserem Stand in Halle 3, Stand D08 registrieren lassen. Das machen wir vor allem aus datenrechtlichen Gründen. Wenn also jemand versucht, sich mit falschen Daten oder Ausweisen registrieren lassen zu wollen, dann wird das hier sofort bemerkt.

Wer hätte es gedacht, die Idee für den Frauentag wurde in den USA geboren. Nun, die FP ist international aufgestellt und wir können und wollen uns diesem Gedanken eines ebenso international gefeierten Frauentags nicht verwehren. Grund genug für die FPlerinnen sich vor Beginn der Messe zu einem Gruppenbild mit Damen…

Nutzerwertung: Geben Sie die erste Bewertung ab.
0

Über Sabina Prüser

Sabina Prüser, M.A., Leiterin Investor Relations/ Public Relations der Francotyp-Postalia

Sabina Prüser studierte Musikwissenschaft, Philosophie und Geschichte an der Freien Universität Berlin und der Universität Heidelberg. Sie arbeitet seit 2007 bei der Francotyp-Postalia Holding AG. Zuvor was Sie als Head of Back Office bei der Spütz AG und der SPARK GmbH, der deutschen Tochtergesellschaft der New Media Spar plc. London tätig.

Ich arbeite bei der FP als Leiterin IR/PR im Bereich Corporate Communications. Dieser Bereich ist Teil des konzernweiten Marketings, das wir seit letztem Jahr aufgebaut haben. Wir definieren Kommunikation also durchaus als einen weiten Begriff. Täglich bekommen wir mit, wie wichtig schriftliche Kommunikation ist. Die Erfahrungen mit schriftlicher Kommunikation, die nicht nur per Brief läuft, möchte ich gerne teilen und freue mich auf eine rege Diskussion.

Mit herzlichen Grüßen
Sabina Prüser

Auch interessant:

Unternehmen sehen Optimierungspotenzial bei Verarbeitung der Geschäftspost

Ob analog, hybrid oder digital: Die Kommunikation findet heute auf vielen verschiedenen Kanälen statt. Hierbei ...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>