Home > Allgemein > Fitness-Check: Wie effizient ist Ihr Postversand?

Fitness-Check: Wie effizient ist Ihr Postversand?

Porto-Fitness-Check
Porto-Fitness-Check

Fakt ist: Der klassische Brief lebt und ist nach wie vor die erste Wahl, wenn es um den Versand wichtiger und sensibler Inhalte geht. 81 Prozent der Unternehmen vertrauen ihm mehr als E-Mail und Fax und auch die Empfänger werten den Erhalt eines Briefes im geschäftlichen Rahmen als seriöser als den Eingang einer E-Mail – das zeigt der große FP-Effizienzreport, für den mehr als 300 deutsche Unternehmen befragt wurden.

Der Brief ist und bleibt damit als Kommunikationsmittel fest in den Routinen von Unternehmen verankert: 71 Prozent der befragten Unternehmen wenden jeden Tag zwischen zwei und acht Stunden für die Verarbeitung der Ein- und Ausgangspost auf. Ein enormer zeitlicher und finanzieller Aufwand, der – zum Glück – oft große Optimierungspotentiale birgt. Das sehen auch viele Unternehmen so: 68 Prozent geben an, dass die Verarbeitung Ihrer Eingangspost verbesserungsfähig ist, 46 Prozent sagen das Gleiche über ihre Ausgangspost. 

Fit für die Zukunft: Verschenken Sie keine Effizienzpotentiale!

Dabei gilt: Je höher das Briefvolumen, desto relevanter die Optimierung auf allen Ebene der Postverarbeitung. Während viele Unternehmen zum Beispiel bereits auf Frankiersysteme zurückgreifen, erfolgt die Kuvertierung noch vielfach per Hand. So entwickelt sich ein einfaches Mailing schnell zum veritablen Ressourcenfresser. Dabei sorgen Kuvertiermaschinen wie die neue FPi 4700 bereits ab mittlerem Postaufkommen für maximale Effizienz. Unternehmen genauso wie Behörden können damit ihre Kuvertieraufgaben automatisieren – und die gesparte Zeit und Kraft in neue Aufgaben stecken.

Wie sind Ihre Werte?

Laufen Ihre Ein- und Ausgangspost wie am Schnürchen? Handeln Sie zeit- und kostensparend sowie revisionssicher? Mit einem Fitness-Check von Francotyp-Postalia können Sie diesen Fragen nachgehen. Wir prüfen bei Ihnen vor Ort Ihre Postprozesse auf Herz und Nieren, machen Optimierungspotenziale sichtbar und sprechen Ihnen Empfehlungen aus.

Bereit für den Fitness-Check in Ihrem Unternehmen? Dann informieren Sie sich unter francotyp.de/fitness-check/ über unser kostenloses Angebot und vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem persönlichen „Fitness-Coach“.

Über Sabina Prüser

Sabina Prüser, M.A., Leiterin Investor Relations/ Public Relations der Francotyp-Postalia

Sabina Prüser studierte Musikwissenschaft, Philosophie und Geschichte an der Freien Universität Berlin und der Universität Heidelberg. Sie arbeitet seit 2007 bei der Francotyp-Postalia Holding AG. Zuvor was Sie als Head of Back Office bei der Spütz AG und der SPARK GmbH, der deutschen Tochtergesellschaft der New Media Spar plc. London tätig.

Ich arbeite bei der FP als Leiterin IR/PR im Bereich Corporate Communications. Dieser Bereich ist Teil des konzernweiten Marketings, das wir seit letztem Jahr aufgebaut haben. Wir definieren Kommunikation also durchaus als einen weiten Begriff. Täglich bekommen wir mit, wie wichtig schriftliche Kommunikation ist. Die Erfahrungen mit schriftlicher Kommunikation, die nicht nur per Brief läuft, möchte ich gerne teilen und freue mich auf eine rege Diskussion.

Mit herzlichen Grüßen
Sabina Prüser

Auch interessant:

81 Prozent vertrauen auf den klassischen Brief

81% der Unternehmen nutzen den Postbrief häufig oder sehr häufig, wenn es sich um den ...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>